Geist der Erinnerung

Eben fuhr ich durch die Strasse in der du einst wohntest. Ich sah dich ganz klar vor meinen Augen. Ich konnte dich sogar spueren. Ja, ich glaube ich hoerte sogar deine stimme nach mir rufen. Ich weiss garnicht wann ich das letzte mal was aß oder wann ich schlief. Meine kraft verlaesst mich von tag zu tag mehr. Ich schreibe dir fast täglich weil ich angst habe das bild von dir in meinen kopf verblasst irgenewann. Und das wird es sicherlich bald tuen. Das ist mit das schlimnste glaub ich. Ich habe nicht mal ein foto von dir du existierst nur noch in meiner erinnerung und die wird bald verblasst sein. Ich liebe dich so sehr du fehlst mir so. Ih weiss nicht wie ich leben soll ohne dich. Ich versuche einen weg zu gott zu finden aber es tut sich nichts ich bete jeden tag um kraft und inneren frieden. Aber ich bekomme ihn nicht. So lange wie ich keinen inneren frieden und keine heilung habe kann ich auch nicht gesund werden. Aber ich weiss du sitzt im himmel und schaust auf mich nieder.

24.4.14 08:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen